Schwarzes Brett

Untersuchung/Umfrage zu den Folgen der Covid Pandemie

Die Folgen von COVID Erkrankungen bzw. deren Chronifizierung werden eine wichtige Bedeutung in der klinischen und rehabilitativen Versorgung bekommen, wie die Erfahrungen der ersten Post-/LongCovid Ambulanzen erwarten lassen. Mittlerweile gibt es einiges an Daten zu psychischen Belastung bei Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen, jedoch keine Informationen über die Post-/Long-Covid Symptomatik.

In dieser Untersuchung wollen wir zunächst die Altersgruppe der 18 bis 29 jährigen über social media und andere Verteiler, die diese Generation ansprechen (z.B. Fachschaften an Universitäten und Hochschulen), Psychotherapeutennetzwerke u.ä. ansprechen und auf den Fragebogen hinweisen. Wir rechnen damit, dass sich bei etwa einem geschätzten Anteil von einem Prozent von COVID schwerer Erkrankten, die in der hier angesprochenen Altersgruppe um die 5000 junge Erwachsene liegen dürfte, etwa 10 – 20% über diesen Weg erreicht werden können.

Die Befragung soll ausschließlich online erfolgen. Es werden anonym ausschließlich Symtome (entsprechend des aktuellen Symptomrankings des RKI), subjektiver Leidensdruck und sozialmedizinischen Konsequenzen erfragt.

Danke für die Kooperation!

Fragebogen: Folgen zu Covid

https://ww2.unipark.de/uc/IU_DS/5b1c/

 

Prof. Dr. med Thomas Loew