Schwarzes Brett

Einladung Interview: Verarbeitung negativer Emotionen in virtueller Realität

Wir sind ein Team von Forschern der Universität Bremen und untersuchen, inwiefern man mentale Gesundheit u.a. durch Virtuelle Realität (computergenerierte 360° Welten) stärken kann. Im Rahmen einer Publikation zum Thema Achtsamkeit und Verarbeitung negativer Gedanken und Emotionen wollen wir eine Nutzerstudie in Virtueller Realität durchführen. Bevor wir eine Nutzerstudie zu diesem Thema realisieren, empfinden wir es jedoch als äußerst wichtig, die Einschätzung von Experten einzuholen. Wir würden gerne sowohl mehr über die von PsychotherapeutInnen angewandten Methoden in der Therapie zur Bewältigung und Akzeptanz negativer Emotionen erfahren als auch verschiedene technische Ansätze, die wir uns überlegt haben, mit Ihnen in einem online Interview diskutieren. Technische Vorkenntnisse sind nicht notwendig.

Wir würden Ihnen für die Teilnahme an dem Interview 20€ als Bezahlung in Form von Amazon Gutscheinen anbieten. Die Interviewzeit kann variieren, beträgt aber erfahrungsgemäß ca. 30-45 Minuten. Der Interviewzeitraum würde vom 27.06.22 bis 17.07.22, mit Ausnahme des 11., 12. und 13.07.  gehen.

Bitte schlagen Sie uns gerne einen für Sie passenden Termin via E-Mail an  vor. Falls Sie Interesse haben, aber in diesem Zeitraum nicht können, melden Sie sich trotzdem gerne per mail und wir besprechen dann individuell, ob wir auch andere Termine anbieten können.

Wir würden uns freuen, wenn Sie durch Ihre Mitarbeit mithelfen könnten, digitale und sichere Ansätze zu entwickeln, die das Wohlbefinden der User verbessern können. Wenn Sie Fragen haben oder genauere Informationen erhalten möchten, melden Sie sich gerne.

 

Nadine Wagener
PhD Student

University of Bremen
Human-Computer Interaction
MZH – Room 5260
Bibliothekstraße 5
28359 Bremen, Germany
+49 421 218 63597

https://hci.uni-bremen.de
https://twitter.com/HCIBremen

Nadine Wagener
+49 421 218 63597