Mitglieder Login

Am Institut für Psychotherapie und Psychoanalyse Rhein-Eifel findet vom 22.-23.09.2017 das Symposium 2017 statt unter dem Titel: "Das Schicksal von Eros in den Zeiten der Angst".                         Ausschreibung als pdf

Ausbildungsleitung: Dr. Regine Scherer-Renner, Dr. Katherina Giesemann Organisationsleitung: Dipl.-Psych. Elisabeth Gabriel-Ramm, Prof. Dr. Dr. Serge Sulz

Dozenten und Supervisoren: Dipl.-Psych. S. Bettighofer, Prof. Dr. M. Ermann, Dr. Katherina Giesemann, Prof. Dr. C. Lahmann, Dr. D. Mattke, PD Dr. M. Noll-Hussong, Dr. Regine Scherer-Renner, Prof. Dr. R. T. Vogel

2-jährige Ausbildung zum/zur SupervisorIn (TP/PA)

Voraussetzung:                                                                              Ausschreibung als pdf

Weiterlesen...

Institut für ppt - Berlin

Neue Abende des Offenen Forums Psychotherapie: wir bieten eine Veranstaltungsform, in der Themen und Diskussionen Platz haben, die den regulären Ausbildungsbetrieb erweitern. Das Offene Forum steht demnach für eine thematische Öffnung und präsentiert sich einem breiten Publikum. Die Termine finden alle in der Jenaer Str. 7, 10717 Berlin statt - 20-21:30 Uhr. Die Teilnahme ist kostenfrei. Anmeldungen bitte an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! bzw. telefonisch unter 030-692 19 19.  www.institut-fuer-ppt.de

Do, 16.11.2017 - 20:00 Uhr "Soziale Infarkte" in der Psychotherapie
Do, 23.11.2017 - 20:00 Uhr Achtsamkeitsbasierte Ernährungstherapie bei Essstörungen
Do, 11.01.2018 - 20:00 UhrPsychoanalyse im Nationalsozialismus/ Massenpsychologie „rechter" Bewegungen
Do, 18.01.2018 - 20:00 Uhr Psychische Störung als soziales Geschehen
Do, 25.01.2018 - 20:00 Uhr AN IN & MIT -Zum Umgang mit der therapeutischen Beziehung in Analytischer
                                                 Psychotherapie und Tiefenpsychologisch fundierter Psychotherapie
Do, 01.03.2018 - 20:00 Uhr ″Warum nicht auch Dozenten?″ - die verfahrensübergreifende Dozentenkasuistik

 

LPP Institut bei Münster

Samstag, 26.08.2017, 9:30 - 16:30 Uhr     Behandlung der antisozialen Persönlichkeit. Dozent: Dr. med. Gerhard Paar
Freitag, 15.09.2017 15:00 - 20:00 Uhr       Psychodynamik der Selbstzerstörung. Dozentin: Dr. phil. Elmira Marks
Samstag, 14.10.2017, 9:30 - 16:30 Uhr      Diagnostik und Therapie der histrionischen Persönlichkeitsstörung.
                                                                       Dozent: Heinz-Peter Röhr

Universität Oldenburg

Unter dem Link: „https://www.uni-oldenburg.de/c3l/impulse-programm/“ können sich Interessenten regelmäßig über neue Veranstaltungen informieren.


KBAP Bonn

Im Jahr 2018 bietet die KBAP Bonn unter anderem folgende Fortbildungen für Sie an:

07.01.2018:         „Zur Indikation von Elternarbeit“ , A. Kiersch
13.01.2018:         „Mach doch mal nen Punkt…“, J. Raabe
21.01.2018:         „Focussing“ (Teil 4), N. Bekhairnia
26.01.2018:         „Systemische PT“, H.D.Kolb
27.01.2018:         „Achtsamkeit als Selbstfürsorge im therapeutischen Prozess“, S. Lehner
17.02.2018:         „Verhaltenssüchte“, H.J. Lütgerhorst
17.02.2018:         „Paartherapie nach Dr. David Schnarch“, P. Schulz-Rojahn
11.03.2018:         „Sucht“, M. Krämer
17./18.03.2018:    „OPD-PP“ Teil II, H. Kessler
18.03.2018:         „Achtsamkeit für sich selbst als Wirkfaktor für eine gelingende Psychotherapie“, J. Kehr
15.04.2018:         „Selbstsicherheitstraining“, H.J. Lütgerhorst
15.04.2018:         „Systemische PT“, W. Loth
03.06.2018:         „Focussing“ Teil 5, N. Bekhairnia
03.06.2018:         “Paartherapie nach Jürg Willi“, A. Voß-Leibl
15.06.2018:         „Systemische PT“, H.D. Kolb
16.06.2018:         „Psychotherapie im Zeitalter des Internet“, U. Labatzki
17.06.2018:         „Achtsamkeit in der Körperpsychotherapie“, M. Gärtner
07./08.07.2018:   „Gruppentheorie Block I“, E. Seiniger
08.07.2018:         „Sich erinnern zu sein“, B. Kisters-Busch
08./09.09.2018:   „Gruppentheorie Block II“, J. Fengler, Ch. Heck
09.09.2018:         „Interventionstechniken“ Teil II, O. Staniszewski
15.09.2018:         „Positive und Transkulturelle Psychotherapie“, Ch. Henrichs
06.10.2018:         „Spielen in Diagnostik und Therapie“, G. Meyer-Enders
07.10.2018:         „Verhaltenssüchte“, M. Krämer
13.10.2018:         „Spezielle VT-Ansätze und Therapeutenstile“, H.J. Lütgerhorst
04.11.2018:         „Yoga im psychotherapeutischen Setting“, F. Sewzyk
04.11.2018:         „Systemische PT“, W. Loth
01.12.2018:         „Paartherapie - Fallseminar“, J. Fengler

nähere Informationen sowie die Anmeldemöglichkeit finden Sie unter www.kbap.de


September 2017 - April 2018

die DFT präsentiert das neue Hamburger Fortbildungsprogramm (Flyer)

Weitere Fortbildungsangebote der DFT finden Sie unter der Rubrik:   DFT-Fortbildungen