Mitglieder Login

Liebe Kolleginnen und Kollegen in der DFT,

wir hatten es bereits angekündigt und heute ist nun die Ausschreibung zur Bewerbung für eine Gutachtertätigkeit erfolgt. Bis zum 20. August 2017 ist eine Bewerbung für eine fünfjährige Tätigkeit (01.01.2018-31.12.2022) möglich. Erstmalig ist es auch möglich, dass rein tiefenpsychologische Gutachter bestellt werden, d.h. eine zusätzliche analytische Fachkunde ist nicht mehr notwendig. Diese Bemühungen haben über zehn Jahre angedauert, so dass nun interessierte TP-Kolleginnen und Kollegen sich bewerben können. Alle erforderlichen und vorhandenen Informationen finden Sie auf der Seite der Kassenärztlichen Bundesvereinigung (KBV) unter: http://www.kbv.de/html/26975.php. Sie müssten sich auch online für die Gutachtertätigkeit bewerben – das Online-Formular finden Sie auf der angegebenen Webseite.

Einige Anmerkungen, die wir aus den o.g. Materialien entnommen haben:

  • Neben approbierten PPlern und KJPlern können sich nur Fachärzte (Psychiater, Psychosomatiker, Kinder- und Jugendpsychiater) für eine Gutachtertätigkeit bewerben. Der Zusatztitel Psychotherapie reicht nicht aus.
  • Falls Sie die Voraussetzungen von Punkt 4 einer „fünfjährigen und aktuell andauernden Dozenten- und Supervisorentätigkeit“ erfüllen, wenden Sie sich bitte an das entsprechende Aus- oder Weiterbildungsinstitut bezüglich einer Bescheinigung.
  • Punkt 6 einer „aktuell andauernden vertragsärztlichen Tätigkeit“ bedeutet (nach unserem Verständnis), dass Sie ohne einen aktuellen Kassensitz sich nicht bewerben können. Ausnahmen sind aufgeführt: Tätigkeit an einer Ambulanz. Das heißt, dass Kolleginnen und Kollegen, die in einer reinen Privatpraxis tätig sind und/oder ihren Kassensitz abgegeben haben, sich nicht bewerben können.
  • Nähere Informationen über  die Vergütung der Gutachtertätigkeit und des zeitlichen Umfangs haben wir leider nicht vorliegen, obwohl wir uns sehr bemüht haben, diese Informationen für Sie zu erhalten. Vielleicht wenden Sie sich direkt an die KBV.

Liebe Kolleginnen und Kollegen, wir würden uns sehr freuen, wenn einige von Ihnen diese wichtige Aufgabe als Gutachter übernehmen würden, insbesondere tiefenpsychologische Psychotherapeuten, Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeuten, Gruppentherapeuten und jüngere Kolleginnen und Kollegen.

Für Rückfragen stehen wir gerne zur Verfügung und wünschen viel Erfolg bei der Bewerbung.

Mit freundlichen kollegialen Grüßen

Ihr DFT-Vorstand

Vielfalt statt Einfalt

Sabine Trautmann-Voigt, Bernd Voigt (Hrsg.)

Psychodynamische Psychotherapie und Verhaltenstherapie

Ein integratives Praxishandbuch

MV 20 05 17 in HamburgAm 20. 5 2017 fand in Hamburg die erste Mitgliederversammlung seit der Wahl des neuen Vorstandes statt. Eine interne vorbereitende Klausurtagung des Vorstandes sowie eine Konferenz mit den PIA-SprecherInnen der DFT hatten bereits im Vorfeld dieser MV ergeben, dass gemeinsam zukünftig vermehrt fachbezogene Aktionen in universitären Settings, in PIA- Kreisen und für die Mitglieder in den Regionen initiiert werden sollen.

 

Weiterlesen...

Einladung zur Ordentlichen Mitgliederversammlung der DFT e.V.

Sehr geehrte Frau Kollegin,
sehr geehrter Herr Kollege,

hiermit laden wir Sie zu einem Vortrag und anschließend zur ordentlichen
Mitgliederversammlung in Hamburg am:

Samstag, den 20.05.2017, 13:00 - 17:00 Uhr ein

Ort: Kassenärztliche Vereinigung Hamburg
Heidenkampsweg 99, 20097 Hamburg

Weiterlesen...